2023 7. Internationaler Mozart Klavierwettbewerb Wien
Anmeldung und Informationsberatung

Zeitplan des Wettbewerbs

Vorläufiges und endgültiges Datum
9. August 2023
Ort: Brahmssaal, Spiegelsaal, Metallsaal (Goldener Saal)
Preisverleihung und Preiskonzer
10. August 2023 t.Ort: Musikverein Groß Saal
Anmeldung und Informationsberatung

Wiener Mozart Internationaler Klavierwettbewerb Gruppeneinteilung


Maximum size 10MB-Folgende Unterlagen ist der Bewerbung beizulegen oder senden Siedie Dateien per E-Mail (scan/pdf) an office@musicschoolvienna.com

Maximum size 10MB

Maximum size 10MB

Maximum size 10MB

Maximum size 10MB

Please wait...

Anmeldegebühr:

Kleinkindgruppe  4-9 Jahr alt                              €90
Jugend- und Kindergruppe   10-17 Jahr alt       €120
Junge Erwachsenegruppeab 18 Jahre               €150
Die Teilnahmegebühr ist mit dem Vermerk „spesenfrei für den Empfänger“ auf folgendes Konto einzuzahlen:
Kontoinhaber: Youtuo Classical Music Institute
Kontoverbindung:  Erste Bank 
IBAN: AT552011182764740700 
BIC: GIBAATWWXXX
Verwendungszweck: MIW+your name

Anmeldungen werden nur vollständig (komplette Unterlagen) und bei überwiesener Teilnahmegebühr akzeptiert und erlangen erst damit Rechtsgültigkeit. Die Rückzahlung der Teilnahmegebühr ist auch bei Nichtteilnahme nicht vorgesehen. Durch die Anmeldung erklären sich die Teilnehmer mit den Wettbewerbsbestimmungen einverstanden.
- Lebenslauf (CV)
- aktuelles Foto
- Kopie des Reisepasses
- eigene Repertoireliste
- Beleg über die Einzahlung der Anmeldegebühr

Kontakt:
Jacquingasse 21/3 1030 Wien
Email:office@musicschoolvienna.com
Tel:+4369910623139

Wettbewerbsbedingungen Fachgruppe

(nur für Studierende einer inländischen Bildungseinrichtung für Musik d.h. Grund-, Mittel- oder Hochschule, inkl. Masterstudierende und Doktoranden)

1. Programm für die Vorauswahl 
01. Kinder A:
Wahl einer Czerny Etüde mit technischer Schwierigkeit von mind. Op. 299Freie Wahl eines Werkes 
02. Kinder B:
Wahl einer Czerny Etüde mit technischer Schwierigkeit von mind. Op. 299
Freie Wahl eines Werkes 
03. Jugend A:
Wahl einer Czerny Etüde mit technischer Schwierigkeit von mind. Op. 740
Freie Wahl eines Werkes 
04. Jugend B:
Wahl einer Moszkowski oder Czerny Etüde mit technischer Schwierigkeit von mind. Op. 740
Freie Wahl eines Werkes 
05. Junge Erwachsene - Universitätsgruppe ohne Konzertfach:
Wahl einer virtuosen Etüde von Moszkowski, Clementi, Chopin, Liszt oder Rachmaninow
Freie Wahl eines Werkes 
06. Junge Erwachsene - Universitätsgruppe mit Konzertfach:
Vorspiel einer Chopin Etüde außer Op. 10 No. 3, 6, 9; Op. 25 No. 1, 2, 7, 9;
Freie Wahl eines klassischen Sonatenhauptsatzes

2. Programmauswahl für das Finale (Auswahl darf nicht mit dem Qualifikationsstück
übereinstimmen)

01. Kinder A:
Wahl eines Sonatenhauptsatzes von Mozart
Freie Wahl eines Werkes 
02. Kinder B:
Wahl eines Sonatenhauptsatzes von Mozart
Wahl eines romantischen Werkes
Freie Wahl eines Werkes 
03. Jugend A:
Wahl eines Sonatenhauptsatzes von Mozart
Wahl eines romantischen Werkes
Freie Wahl eines Werkes
04. Jugend B:
Wahl eines Sonatenhauptsatzes von Mozart
Wahl eines romantischen Werkes
Freie Wahl eines Werkes
05. Junge Erwachsene - Universitätsgruppe ohne Konzertfach:
Wahl eines Sonatenhauptsatzes von Mozart
Freie Wahl eines Werkes

06. Junge Erwachsene - Universitätsgruppe mit Konzertfach:
Wahl eines Sonatenhauptsatzes von Mozart
Wahl eines romantischen Werkes
Wahl eines modernen zeitgenössischen Werkes Freie Wahl eines Werkes

Anmerkung: Studierende einer Hochschule müssen die Noten der ausgewählten Werke vor dem Wettbewerb an das Organisationskomitee übermitteln; Noten werden nach dem Wettbewerb einbehalten; alle Musikstücke müssen auswendig dargeboten werden.

Wettbewerbsbedingungen Amateurgruppe


1. Programm für die Vorauswahl 
01. Kleinkinder
 Gruppe A: Freie Wahl eines Werkes oder einer Etüde
 Gruppe B: Freie Wahl eines vierhändigen Werkes 
02. Kinder A:
 Gruppe A: Freie Wahl eines Werkes
 Gruppe B: Freie Wahl eines vierhändigen Werkes 
03. Kinder B:
 Gruppe A: Freie Wahl eines Werkes
 Gruppe B: Freie Wahl eines vierhändigen Werkes 
04. Jugend A:
 Gruppe A: Freie Wahl eines Werkes
 Gruppe B: Freie Wahl eines vierhändigen Werkes 
05. Jungend B:
 Gruppe A: Freie Wahl eines Werkes
 Gruppe B: Freie Wahl eines vierhändigen Werkes 
06. Junge Erwachsene:
 Gruppe A: Freie Wahl eines Werkes
 Gruppe B: Für 2 Klaviere (freie Wahl eines Werkes)

2. Programmauswahl für das Finale 
01. Kleinkinder
 Freie Wahl eines Werkes - Vorspiel nicht länger als 3 Minuten 
02. Kinder A:
 Freie Wahl eines Werkes - Vorspiel nicht länger als 4 Minuten 
03. Kinder B:
 Freie Wahl eines Werkes - Vorspiel nicht länger als 5 Minuten 
04. Jugend A:
 Freie Wahl eines Werkes - Vorspiel nicht länger als 6 Minuten 
05. Jungend B:
 Freie Wahl eines Werkes  - Vorspiel nicht länger als 7 Minuten 
06. Junge Erwachsene:
 Gruppe A: Freie Wahl eines Werkes von Chopin, Liszt, Beethoven, Mozart, Rachmaninow, Skrjabin, Prokofjew oder Debussy; oder freie Wahl eines beliebigen Werkes - Vorspiel nicht länger als 12 Minuten  Gruppe B: Für 2 Klaviere (freie Wahl eines Werkes) - Vorspiel nicht länger als 12 Minuten

Anmerkung: Alle Musikstücke müssen auswendig dargeboten werden.