• Prof. Andrzej Jasinski
    Prof. Andrzej Jasinski

    Andrzej Jasiński, seit 1961 Professor an der Akademie für Musik in Katowica, ist ein gern gesehener Lehrer und Juror bei Klavierkursen und Wettbewerben weltweit. Er machte zahlreiche Aufnahmen für TV und Radio auf nationaler und internationaler Ebene und tourte im Laufe seiner Karriere bereits den Großteil der Welt. 


    Für mehr Informationen bitte das Bild anklicken.


  • O.Univ.-Prof. Charles Spencer
    O.Univ.-Prof. Charles Spencer

    Charles Spencer gehört zu den begehrtesten Klavierbegleitern der Welt und kollaboriert regelmäßig mit berühmten SängerInnen, zu seinen meist gelobten CD-Aufnahmen zählen jene mit Cecilia Bartoli und Christa Ludwig.


    Er hält regelmäßig Meisterklassen in verschiedenen Ländern ab und ist seit 1999 Professor für Liederinterpretation der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und ein Mitglied der Royal Academy of Music, London.


    Für mehr Information bitte das Bild anklicken.


  • Paul-André Bempéchat
    微信图片_20201215134925

    Paul-André Bempéchat, Artist in Residence der Harvard University ist bekannt für seine Interpretation der Wiener Klassik, Brahms, Chopin und Schumann. Er tourte bereits durch ganz Europa und war Gast auf einer Vielzahl an Festivals. Des Weiteren ist er regelmäßig als Juror bei Wettbewerben und Professor für Meisterklassen oder Vorträge international und in verschiedenen Sprachen tätig.


    Für mehr Information bitte das Bild anklicken.


  • Vladimir Kharin
    Vladimir Kharin

    Vladimir Kharin debütierte im Alter von 13 Jahren mit Orchester und führt seit 2009 eine Klavierklasse für besonders begabte Kinder und Jugendliche an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.


    Seine zahlreichen Auszeichnungen als Pianist, aber auch Pädagoge bescheren ihn regelmäßig Einladungen für Jurorentätigkeiten bei internationalen Wettbewerben.


    Für mehr Information bitte das Bild anklicken.


  • Univ.-Prof. Markus Prause
    Univ.-Prof. Markus Prause

    Markus Prause studierte bei anerkannten MusikerInnen, wie Adam Harasiewicz, Edith Picht-Axenfeld, Prof. Walter Fleischmann und Sergej Maltsev.


    Seit 1995 ist er als Professor an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien tätig und 2005 gründete er zusammen mit seiner Ehefrau das Musikforum Wien-West, zur Unterstützung und Förderung der künstlerischen und musikalischen Entwicklung hochtalentierter Kinder.


    Für mehr Information bitte das Bild anklicken.


  • Direktor Mag. Harald Sowa
    Direktor Mag. Harald Sowa

    Harald Sowa wirkte von 1983 bis 2007 im Mozarteum Orchester Salzburg und unterrichtete neben seiner Orchestertätigkeit von 1985 bis 2010 am Musikum Salzburg Trompete. Er ist weiterhin als Lehrender für Musikmanagement an der Universität Mozarteum tätig und leitet seit 2010 das Musikum Seekirchen in Salzburg.


    Er ist regelmäßig als Juror bei verschiedenen Wettbewerben oder als Referent für Lehrerweiterbildungen tätig.


    Für mehr Information bitte das Bild anklicken.


  • Direktor Prof. Mag. Tibor Nemeth, ArtD
    Direktor Prof. Mag. Tibor Nemeth

    Tibor Nemeth studierte an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien und promovierte an der Kunstuniversität Bratislava.


    Er unterrichtete am Joseph-Haydn-Konservatorium in Eisenstadt und übernahm dessen Leitung im Jahr 2017. Neben seinen Lehrtätigkeiten ist er auch als Performer sowie Komponist tätig und organisiert Workshops sowie Veranstaltungen.


    Für mehr Information bitte das Bild anklicken.


  • Prof. Shao-Yin Huang 
    Prof. Shao-Yin Huang

    Shao-Yin Huang gewann bereits zahlreiche Preise und tourt durch Europa, den USA sowie Asien. Außerdem musizierte sie zusammen mit berühmten Orchestern, wie dem Miami Symphonic Orchestra, Münchener Kammerorchester oder dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.


    Gegenwärtig ist sie als Professorin am Konservatorium Innsbruck tätig und wirkt regelmäßig an nationalen und internationalen Wettbewerben als Jurorin mit. 


    Für mehr Information bitte das Bild anklicken.